CashCtrl Zusatzfelder

CashCtrl Gateway for WooCommerce Zusatzfelder Verknüpfen

Zusatzfelder in CashCtrl sind ein mächtiges Werkzeug. Mit Zusatzfeldern können Sie sich CashCtrl genau so einrichten wie Sie es für Ihr Geschäft oder Prozess benötigen. Weitere Informationen zu Zusatzfelder finden Sie auch hier.

Mit CashCtrl Gateway können Sie CashCtrl Zusatzfelder, aus der Kategorie Aufträge «CashCtrl, oben rechts Zahnrad > Einstellungen > Zusatzfelder > Aufträge» mit WooCommerce Informationen verknüpfen. So können Sie z.B. für jeden neuen Auftrag die WooCommerce Bestellnummer (OrderID) automatisch abspeichern. Auf diese Weise ist auf den CashCtrl Dokumenten immer ersichtlich um welche WooCommerce Bestellung es sich handelt.

Benötigen Sie ein neues Zusatzfeld kann dieses in CashCtrl zusätzlich erfasst werden und hier danach verknüpft werden.

Sofern Sie in CashCtrl keine Zusatzfelder konfiguriert haben, ist diese Liste leer. Sie können diesen Schritt dann einfach überspringen und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Wir empfehlen jedoch ein Minimum an Zusatzfeldern zu definieren.

Nachfolgend ein paar Ideen wie Sie CashCtrl Zusatzfelder einsetzten können:

Definieren Sie für Ihre Aufträge in CashCtrl beliebige Zusatzfelder welche bei einer Bestellung automatisch mit vorhandenen WooCommerce Informationen anreichern.

Bedenken Sie, dass nicht immer alle Informationen in jedem Fall vorhanden sind (z.B. TransaktionsID oder Gutschein-Code).

Die im CashCtrl gespeicherten Zusatzfelder können Sie danach über die Variablen $customFieldXY an beliebigen Stellen in ihren Aufträgen und Dokumenten verwenden.

Wie Zusatzfelder in CashCtrl gehandhabt werden finden Sie in diesem Tutorial.