Spesen-Bot mit CashCtrl verbinden

CashCtrl Benutzer und Rollen

Damit Sie mit dem CashCtrl Spesen-Bot auf CashCtrl zugreifen und Journaleinträge, sowie Belege hochladen können, und Ihre Belege automatisiert verbuchen können, muss zuerst ein sogenannter API-Benutzer in CashCtrl erstellt werden.

Details, wie Sie einen solchen Benutzer erstellen, finden Sie im CashCtrl Tutorial.

Berechtigungen sollten nach dem Motto «so wenig wie möglich, soviel wie nötig» vergeben werden. Achten Sie deshalb darauf das Sie in CashCtrl unter Benutzer & Rollen » Rollen eine separate Rolle für den API-Benutzer erstellen. Um einen reibungslosen Betrieb zwischen WooCommerce und CashCtrl sicherzustellen, sollte die Rolle exakt nachfolgend abgebildeten Rechte besitzen.

Ein API-Benutzer zählt bei CashCtrl PRO als normaler Benutzer. Sofern Sie keinen weiteren Benutzer für den Spesen-Bot «opfern» möchten und Sie bereits einen bestehenden API-Benutzer für CashChtrl Gateway for WooCommerce, anhand der folgenden Anleitung erstellt haben, können sie die bestehende Rolle um ein paar wenige Rechte erweitern. Sie nutzen somit den gleichen API-Key für CashCtrl Gateway sowie den CashCtrl Spesen-Bot.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dringend für jeden Service einen separaten API-Schlüssel zu erstellen, zumal zusätzliche Benutzer bei CashCtrl sehr kostengünstig erworben werden können.

Weisen Sie dem neu erstellten API-Benutzer die neu erstellte Rolle zu.

Die gelb markierten Berechtigungen sind ergänzend zu den bereits benötigten Berechtigungen von CashCtrl Gateway for WooCommerce.

CashCtrl Spesen-Bot Berechtigungen
CashCtrl Spesen-Bot Berechtigungen